Ausstellung zur Haftanstalt Hoheneck in den 1950er Jahren

"Ich dachte, es gibt draußen keine andere Welt. Frauen als politisch Gefangene in Hoheneck"

 

In der Stollberger Stadtbibliothek sind mehrere Schicksale von politisch inhaftierten Frauen in Hoheneck dokumentiert, die vom Sowjetischen Militribunal verurteilt wurden. Darüber hinaus ist eine Zelle, wie sie in den 1950er Jahren aussah, nachgestellt worden.

 

Diese Ausstellung der Stiftung Sächsische Gedenkstätten zur Erinnerung an die Opfer politischer Gewaltherrschaft in Dresden fand Unterstützung durch die Stiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Frauenkreises der ehemaligen Hoheneckerinnen e. V.

 

Die Besichtigung der Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Stollberg,  Schillerplatz 2, möglich:

 

Montags         10.00 - 12.00    14.00 - 17.00

Dienstag        12.00 - 18.00

Mittwoch       geschlossen

Donnerstag  12.00 - 18.00

Freitag            10.00 - 12.00

Samstag        9.00 - 12.00

 

Eintritt wird nicht erhoben. Telefonisch erreichen Sie die Stadtbibliothek unter 037296-2237.