Der Förderverein Gedenkstätte Stollberg-Frauenhaftanstalt Hoheneck e.V. ist seit fast zwei Jahren handlungsunfähig, da kein geschäftsführender Vorstand existiert. Zur Aufrechterhaltung laufender Aufgaben und Tätigkeiten - zu denen auch der Führungsbetrieb gehört - übernimmt die Stadt Stollberg als Eigentümer der Immobilie vorübergehend die Geschäfte.

 

Das Ziel der Gedenkstätte Hoheneck besteht darin, ein ehrendes Gedenken an die Opfer zweier Gewaltherrschaften zu bewahren, künftige Generationen zu informieren und vor einer Wiederkehr solcher menschenverachtender Systeme zu warnen.